Unfallversicherung2020-05-03T22:56:35+02:00

Die Unfallversicherung

Sie sichert deine Person im Falle eines Unfalls ab.

Deine Unfallversicherung hilft, egal wo und wann sich der Unfall ereignet. Sozusagen rund um die Uhr weltweit. Unfälle können eben im Haushalt, im Beruf oder in der Freizeit passieren.

Durch einen Unfall kannst Du vor einer völlig neuen Lebenssituation stehen und bist gefordert neue Herausforderungen anzunehmen. Mit uns stehst Du nicht alleine davor. Wir stellen dir jemanden zur Seite, der dich mit Rat und Tat unterstützt.

Außerdem kann eine neue Lebenssituation auch bedeuten, dass Du gezwungen bist, deinen Wohnsitz zu wechseln oder deine vier Wände  der neuen Lebenssituation anzupassen. Zum Beispiel das Badezimmer,  was runderneuert werden muss, damit es behindertengerecht ist oder ein neues Auto, welches nun für einen Rollstuhl geeignet sein muss. Hierfür bekommst Du von der Unfallversicherung deine vereinbarte Invaliditätsleistung, die finanzielle Unterstützung, um all dies bewerkstelligen zu können.

Es sind aber nicht immer die ganz schlimmen Unfälle, die einem im Alltag ereilen. Manchmal ist es einfach auch „nur“ ein Armbruch, der dich Nerven und ordentlich Wartezeit kostet. Hierfür hält die Unfallversicherung eine kleine finanzielle Unterstützung bereit, wir nennen es das „Sofortgeld„, um dir den Heilungsprozess zu versüßen.

VGH Unfallvideo „HilfePlus“

FAQ – die häufigsten Fragen zur Unfallversicherung

Was ist denn ein Unfall, so aus Versicherersicht?2020-04-02T17:29:34+02:00

Die Versicherungsbedingungen sind auch hier das Mass der Dinge. ABER unter Versicherungs-Fachleuten hat sich folgende Definition etabliert:

„Ein Unfall ist ein plötzliches von außen auf den Körper einwirkendes, unfreiwilliges Ereignis, welches zu einer Gesundheitsschädigung führt.“

Wann greift die Unfallversicherung?2020-04-02T17:48:35+02:00

Rund um die Uhr, weltweit. Das heißt also während der Arbeit, bei der Ausübung deines Hobbies, im Urlaub, in der Freizeit oder im Haushalt.

Die  Unfallversicherung ist deine private Absicherung. Die Leistung der Unfallversicherung beginnt bereits bei dem ersten Prozent (1%) körperlicher Beeinträchtigung, Sie wartet nicht darauf, ob eine Berufsgenossenschaft ab 20% m.d.E. zahlt oder auch nicht. Deine Unfallversicherung prüft unabhängig jeden Schadenfall selbst und in der Regel viel entspannter nach den Vertragsbedingungen.

Wie lange dauert es bis ich die Leistung erhalte?2020-04-02T17:57:44+02:00

Selbstverständlich kommt es darauf an, welche Leistungen Du vereinbart hast. Gehen wir mal von der Invaliditätsleistung aus, da benötigt die VGH innerhalb von 18 Monaten, die schriftlich festgestellte Invalidität von deinem Arzt., der wiederum auch etwas Zeit benötigt, um die dauerhafte Invalidität von dir festzustellen. Arzt und Schadenabteilung arbeiten sich hier in die Hand. Wenn Du Sofortleistungen vereinbart hast, z.B. 500 € bei Frakturen und Bänderrissen, erhälst Du, quasi „sofort“ deine Leistung.

Du willst wissen, was Dich die Absicherung kostet. Dann lass uns gemeinsam besprechen, welches die nächsten Schritte sind und wie wir sie gemeinsam angehen können. Denn mit einem Berechnungstool alleine wirst Du nicht deinen „echten“ Bedarf ermitteln.